Navigation
Bildergalerie
Videos

Sportversicherungsvertrag

Seit der Gründung des Landessportbundes Thüringen e.V. ist der Sportversicherungsvertrag ein sozialer Begleiter der satzungsgemäßen Tätigkeit des LSB Thüringen und all seiner Gliederungen, der getragen wird durch die Solidargemeinschaft des Thüringer Sports. Bei den vielfältigen Aktivitäten des Sports gibt er mit seinem Inhalt und Umfang einen wirkungsvollen Versicherungsschutz und mindert die wirtschaftlichen Folgen bei Unfällen und Schäden. 

Die Sportversicherung des LSB bietet einen Grundversicherungsschutz für die aktiven und passiven Mitglieder sowie für die Vereine, Verbände, Kreis- und Stadtsportbünde sowie Anschlussorganisationen. Es gilt das Prinzip, dass die Risiken versichert gelten, die allgemein und für alle Sportarten zutreffend sind. Sportarten mit erhöhten Risiken benötigen Zusatzversicherungen, die in der Regel die Spitzenverbände anbieten.

Jedes einzelne Mitglied sollte für sich entscheiden, ob dieser Versicherungsschutz für seine sportliche Betätigung ausreichend ist, oder ob eine zusätzliche Vorsorge benötigt wird. Es sollte Aufgabe eines jeden Vorstandes oder Präsidiums sein, den Mitgliedern den Inhalt, die Leistungen und das Verhalten im Schadenfall zu vermitteln. Gleichzeitig wird damit die Entscheidung für eine eigene weitere Vorsorge erleichtert.

Als Partner stehen Ihnen die Büchner Barella Assekuranzmakler GmbH (ehemals INVERMA GMBH) mit dem Servicebüro Sportversicherung des LSB Thüringen und die AachenMünchener Versicherung bei allen Fragen und Problemen der Sportversicherung zur Seite.

Hier finden Sie den Sportversicherungsvertrag mit seinen Hauptpunkten: Kurzfassung


Schadensanzeige Sporthaftpflicht

Schadensanzeige Sportunfall

Suche
Suchwort:
Partner
Vorteilspartner
Nachrichten
Banner 1
Banner 2
Banner 3
Banner 4
Banner 5