Navigation
Bildergalerie
Videos

 > Aktuelles

14 Thüringer Sportvereine und vier Kreis- und Stadtsportbünde beim Sportabzeichen-Vereinswettbewerb geehrt


Vertreter aus dem Altenburger Land konnten beim Sportabzeichen-Vereinswettbewerb 2016 gleich drei Ehrungen entgegennehmen.
 

Alljährlich zeichnen der Landessportbund Thüringen und die Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen die Thüringer Sportvereine aus, deren Mitglieder die meisten Sportabzeichen im prozentualen Verhältnis zur Gesamtzahl ihrer Mitglieder erworben haben. Mit insgesamt 7.150 Euro wurden am 27. September im Steigerwaldstadion Erfurt 14 Sportvereine und vier Kreis- und Stadtsportbünden für ihr Sportabzeichen-Engagement im Jahr 2016 belohnt. Die Vereine wurden in fünf Kategorien gemäß ihrer Mitgliederzahl unterteilt. Erstmals waren auch Kreis- und Stadtsportbünde Teil des Sportabzeichen-Vereinswettbewerbes. Beim Wettbewerb der Kreis- und Stadtsportbünde spielten nicht nur die meisten abgelegten Sportabzeichen eine Rolle. Zusätzlich mussten sie einen zentralen Sportabzeichentag ausrichten und jeder 40. Sportverein der KSB/ SSB einen Sportabzeichentreff anbieten. Damit erhoffte sich der LSB Thüringen, das Deutsche Sportabzeichen noch bekannter zu machen und mehr Menschen zum Ablegen des Deutschen Sportabzeichens zu motivieren.

Insgesamt haben in Thüringen im Jahr 2016 11.819 Menschen (8.854 Kinder und Jugendliche sowie 2.965 Erwachsene) das Deutsche Sportabzeichen in den Stufen Bronze, Silber oder Gold abgelegt. Die Zahlen für das Jahr 2017 werden im Frühjahr 2018 erhoben. Im kommenden Jahr wartet zudem ein Höhepunkt auf die Interessenten des Deutschen Sportabzeichens. Die DOSB-Sportabzeichen-Tour macht am 21. Juni 2018 im Erfurter Steigerwaldstadion halt. Nachdem am Vormittag die Schulen aus dem Erfurter Umkreis zum Ablegen des Deutschen Sportabzeichens aufgefordert sind, ist für den späten Nachmittag und Abend für alle Berufstätigen das „After-Work-Sportabzeichen“ geplant.

Übersicht der Sieger und Platzierten des Sportabzeichen-Vereinswettbewerbes 2016:

Sportvereine bis 50 Mitglieder:

1.    LAC Eichsfeld
2.    VfB Torpedo Ichtershausen
3.    Breiten- und Gesundheitssportverein Ichtershausen und VC Jena 08

Sportvereine bis 200 Mitglieder:

1.    LSV Schmölln
2.    SV Apolda 1990
3.    SV Lerchenberg Altenburg

Sportvereine bis 500 Mitglieder:

1.    SV Aerobic Arnstadt
2.    SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen
3.    LAV Elstertal Bad Köstritz

Sportvereine über 500 Mitglieder:

1.    LV Altstadt 98 Nordhausen
2.    Skisportverein Erfurt 02
3.    FSV 1950 Gotha

Sportvereine mit Menschen mit Behinderung:

1.    Behinderten- und Rehasportverein Rudolstadt

Kreis- und Stadtsportbünde:

1.    Kreissportbund Hildburghausen
2.    Kreissportbund Altenburger Land
3.    Stadtsportbund Weimar
4.    Kreissportbund Sonneberg

 
 
Suche
Suchwort:
Partner
Vorteilspartner
Nachrichten
Banner
Banner 2
Banner 3
Banner 4